Ethianum Heidelberg, Schmucker und Partner Planungsgesellschaft mbH | BAUKOBOX

Ethianum

Anmelden
Um die Interaktive Zeichnung zu nutzen und alle Bilder zu sehen, melde dich an
2010
Gesundheit & Soziales
Voßstraße 6
69115 Heidelberg
Deutschland
mehrschichtig
mittig
Lochfassade
Naturstein
Gesundheit & Soziales
Architekt
Architekt
Schmucker und Partner Planungsgesellschaft mbH
Partner
Partner
Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser GmbH

Diese Projektpublikation entstand im Rahmen der Baukonstruktionslehre im Seminar FASSADE 4.0 an der TUK durch eine studentische Arbeit von Rebecca Buchwald.

Die Privatklinik befindet sich in einem Park in unmittelbarer Nähe zu Neckar und Altstadt.

Die Architektur des Hauses bezieht sich auf bestimmende Themen wie die umliegenden Bauten des Altklinikums wie auch der historischen Wegmarken Heidelbergs.

Während sich die komplexen Fassaden in ortstypischem Sandstein sensibel in die Umgebung einfügen, entsprechen die rund 30 Patientenzimmer und – suiten höchsten zeitgenössischen Hotelstandards. Die starke übergeordnete Struktur der Fassade integriert die heterogenen Anforderungen der unterschiedlichen Nutzungsbereiche im Haus, aber auch Loggien und opake Flächen. Über die zentrale Halle erreicht man die verschiedenen Bereiche wie Prävention, Fachpraxen, Pflegestationen oder den ambulanten Eingriffsbereich.

Das Ethianum wird mit Geothermie über Bauteiltemperierung und dezentrale Fassadengeräte geheizt, gelüftet und gekühlt und war damit 2012 das erste „Green+ Hospital“ Deutschlands. 2011 erhielt das Gebäude darüber hinaus die Auszeichnung „ International Healthcare Application Award“ der AIT.“

Quelle: Schmucker und Partner
Fotos: Werner Huthmacher
Zeichnungen + Isometrie: Rebecca Buchwald im Seminar FASSADE 4.0 an der TUK

Anmelden
Um die Interaktive Zeichnung zu nutzen und alle Bilder zu sehen, melde dich an