Hersteller RECKLI GmbH aus Herne | BAUKOBOX

RECKLI GmbH

Gewerkenstrasse 9a
44628 Herne

Unternehmen
Gestaltungsfreiheit bei der Formgebung von Beton. Für Architekturbeton mit höchsten Ansprüchen an Design und Individualität – seit 50 Jahren. Als Hersteller von wiederverwendbaren elastischen Formen und Matrizen, vertrauen uns Planer und Architekten auf der ganzen Welt.

Mit RECKLI-Produkten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Kombination modernster Maschinentechnik mit traditionellem Handwerk ermöglicht die Umsetzung individueller Strukturen, Grafiken, Fotos oder dreidimensionaler Visualisierungen. Darüber hinaus bietet RECKLI bereits über 200 fertige Designs mit Fantasie-, Stein- und Mauerwerk, Holz-, Putz-, Rippen- und Wellen- sowie Funktional-Strukturen an. Hochwertige Oberflächenveredelungen wie Betonverzögerer, Betonentaktivierer, Fotobetonfolien, Imprägnierungen und Schutzsysteme sowie Produkte zur farblichen Oberflächengestaltung erweitern die Produktpalette und machen uns zum Spezialisten für Architekturbeton.

RECKLI-Experten unterstützen Sie bei Ihrem Projekt: Techniker, Modellbauer, Schreiner, Zeichner, Laboranten und Betontechnologen sind für unsere Kunden weltweit im Einsatz. 100 Mitarbeiter sind an unserem Hauptstandort in Herne im Einsatz. In Deutschland verfügen wir in jeder Region über Techniker und Projektberater, die unsere Kunden kompetent unterstützen. Weltweit ist RECKLI in über 65 Ländern vertreten. Unsere Erfahrung, Kreativität und Produktstandards machen uns zum ersten Ansprechpartner für Architekturbeton mit höchsten Ansprüchen an Design und Qualität.

Geschichte
Die Geschichte von RECKLI begann 1968 mit der Idee, Beton ästhetisch und wirtschaftlich zu gestalten. Beinahe 50 Jahre später steht der Name RECKLI für Gestaltungsfreiheit bei der Formgebung von Beton. Hans-Jürgen Wiemers und Franz Ernst gründen am 15. August 1968 die Firma RECKLI K.G. Wiemers und Co. in Recklinghausen. Ihre Idee: Sie wollen Beton mithilfe elastischer Matrizen strukturieren. Seitdem stehen RECKLI-Matrizen für Ästhetik, Individualität und Wirtschaftlichkeit. In Herne entstehen die ersten Werkshallen von RECKLI. Weil die Produktion stetig wächst, wird bis heute immer wieder angebaut.

Quelle: RECKLI GmbH