Konzerthalle Reutlingen Reutlingen, MAX DUDLER | BAUKOBOX

Konzerthalle Reutlingen

Anmelden
Um die Interaktive Zeichnung zu nutzen und alle Bilder zu sehen, melde dich an
2012
Konzerthaus / Theater
Manfred-Oechsle-Platz 1
72764 Reutlingen
Deutschland
nicht hinterlüftet
mittig
Flachdach
Lochfassade
Aluminium
Konzerthaus / Theater
Architekt
Architekt
MAX DUDLER

Der Neubau einer Konzert- und Veranstaltungshalle bildet das Kernstück des neu geschaffenen Bruderhausareals neben Reutlingens Altstadt und fungiert als zeitgenössisches, kulturelles Zentrum der Stadt. Städtebaulich gliedert sich das Gebäude in zwei Volumen: den horizontal die Linie der Baumwipfel aufnehmende Sockel und die darauf sitzende, strahlende „Krone". Nach dem Typus des antiken Tempels stellt diese Krone die Verbindung vom Bürgerpark zum alten Stadtkern her. Auf vier Stockwerken bietet das Gebäude einen großen Saal mit bis zu 1.700 Sitzplätzen, einen kleinen Saal mit 400 Sitzplätzen sowie Tagungsräume, Verwaltungsbüros, multifunktional nutzbare Foyers und eine Außenterrasse. Die beiden Säle befinden sich im Zentrum des Gebäudes und werden von den Foyers und Servicebereichen umschlossen, welche die sensiblen Bereiche auf diese Weise gegen Geräusche von außen abschirmen. Die Stadthalle Reutlingen erhielt die Hugo-Häring-Auszeichnung 2014 des BDA Neckar-Alb sowie die Auszeichnung beispielhafter Bauten der Architektenkammer Baden-Würtemberg 2014.

Quelle: Max Dudler
Photos: Stefan Josef Müller

Anmelden
Um die Interaktive Zeichnung zu nutzen und alle Bilder zu sehen, melde dich an