Wohnanlage Piusallee

Anmelden
Um die Interaktive Zeichnung zu nutzen und alle Bilder zu sehen, melde dich an
2013
Wohnen
Piusallee
48147 Münster
Deutschland
Wohnen
Tonstein
Bandfassade
mittig
mehrschichtig
Architekt
Architekt
Landheer Architekten
Partner
Partner
ABC-Klinkergruppe

Das in Massivbauweise errichtete, mit einem roten gekalkten Ziegel verblendete Haus öffnet sich in den Alleeraum der Plusallee mit zwei treppenförmig gestalteten Erkern, die sowohl die Eingänge markieren, als auch über Terrassen und Loggien den Blick in den grünen Straßenraum freigeben. Ein bandartiges Ornament in der Verblendung stärkt die horizontale Ausrichtung der Fensterbänder der Straßenfassade. Auf der Gartenseite öffnet sich die Fassade mittels bodentiefer Fenster zu den privaten Außenflächen.

Die Wohnungen der Erdgeschosse sind barrierefrei gestaltet und das Gebäude entspricht der Energieeffizienzklasse KfW 70. Die Tiefgarage verfügt über 26 Stellplätze.

Text: Landheer Architekten
Bilder: Andreas Gnegel

Anmelden
Um die Interaktive Zeichnung zu nutzen und alle Bilder zu sehen, melde dich an