Steckengasse 307 LANDSHUT, Architektur Manuel Benjamin Schachtner GmbH | BAUKOBOX

Steckengasse 307

Anmelden
Um die Interaktive Zeichnung zu nutzen und alle Bilder zu sehen, melde dich an
2015
STECKENGASSE 307
84028 LANDSHUT
Deutschland
mittig
Satteldach
Lochfassade
Beton
Architekt
Architekt
Architektur Manuel Benjamin Schachtner GmbH

Das Projekt Steckengasse 307 entstand in Arbeitsgemeinschaft der Büros Architektur Manuel Benjamin Schachtner und Deppisch Architekten.

Die ehemalige Baulücke im historisch anspruchsvollen Stadtumfeld wurde mit einem fünfgeschossigen Gebäude geschlossen. Das neue Wohn- und Geschäftshaus umfasst vielfältige und variable Nutzungen in allen Etagen.

Trotz der über 30 Meter tiefen, neuen Bebauung kommt das Tageslicht bis in die unteren Geschossebenen. Der Innenhof zeichnet die alten Gebäudestrukturen nach und lässt in allen Etagen und Nutzungseinheiten den Blick auf das historische Ziegelmauerwerk des Salzstadels zu.

Die Raumstruktur ermöglicht eine innere, räumliche Anbindung der Bibliothek mit der im Salzstadel beheimateten Stadtbibliothek. Diese mögliche, spätere Anbindung an die Stadtbibliothek lässt einen barrierefreien Zugang zu. Die Umsetzung des für Landshut typisch historischen Mezzanin-Geschosses ermöglichte eine sehr wirtschaftliche Ausnutzung der gesamten Gebäudestruktur.

Quelle: Architektur Manuel Benjamin Schachtner
Pläne: Deppisch Architekten GmbH
Bilder: Marius Ballasus

Anmelden
Um die Interaktive Zeichnung zu nutzen und alle Bilder zu sehen, melde dich an