Epoxidharz - Expertenwissen | BAUKOBOX
Expertenwissen

Epoxidharz

Eine Beschichtung aus Epoxidharz gewährleistet gute Beständigkeit gegen Chemikalien und hohe Festigkeitswerte und kann so eine schützende Schicht bilden.

Mehr über Epoxidharz

Epoxidharz ist ein Kunstharz. Erst durch das Mischen von Harz und Härter kommt es unter Freisetzung von Wärme zum Aushärten. Hierbei müssen beide Komponenten im richtigen Mischungsverhältnis vorhanden sein. Ist eine der Komponenten im Überschuss, kann es zu einem Verlust der Festigkeit oder Beständigkeit gegen Chemikalien kommen. Die Geschwindigkeit des Aushärtens hängt von der Raumtemperatur ab.

Hinweise zur Planung

Epoxidharze werden je nach Anwendungsfall als Laminierharz, Gießharz oder Versiegelung geliefert.

Epoxidharz kann durch Zuschlagstoffe modifiziert werden. Es ist u.a. mit folgenden Eigenschaften erhältlich:

  • chemikalienfest / -beständig
  • hitzebeständig / hochwärmefest
  • farblos / klar
  • dünnflüssig
  • klebrig
  • dickflüssig

Einsatzmöglichkeiten sind u.a.:

  • Schacht- / Kanalsanierung
  • Abdichtungsarbeiten
  • Sanierung von Feuchteschäden
  • Elektronikverguss

 baukobox.de