Ziegelfertigteilsturz - Expertenwissen | BAUKOBOX
Expertenwissen

Ziegelfertigteilsturz

Ziegelfertigteilstürze werden über Fenster- und Türöffnungen im Mauerwerk verwendet. Sie eignen sich zum Überspannen von Wandöffnungen bis ca. 3 m. Gefertigt werden sie aus einer kompakten Ziegelschale und einem mit dickem Torstahl armierten Betonkern.

Mehr über Ziegelfertigteilstürze
  • Kompakte Ziegelschale, mit dickem Torstahl armierter Betonkern
  • Tragfähigkeit nach Bemessungstabelle
  • Porosierte Ziegelschale für ausreichende Wärmedämmung nach DIN 4108
  • Wärmegedämmte Stürze für die Wanddicke 36,5 cm
Hinweise zur Planung

Anwendungsbereich:  

  • Türöffnungen
  •  Fensteröffnungen
  •  Durchgänge

ungedämmt und wärmegedämmt erhältlich

 baukobox.de