Fertigteilestrich aus Gipsplatten - Basiswissen | BAUKOBOX
Basiswissen

Fertigteilestrich aus Gipsplatten

Fertigteilestriche aus Gipsplatten werden aus Platten mit hoher Festigkeit hergestellt, die zwei- bis dreilagig mit versetzten Stößen verlegt und dabei verklebt und verklammert werden. In Abhängigkeit von der genauen Ausführung und der Art des Untergrundes kann der Fertigteilestrich dabei die Decke auf eine Feuerwiderstandsfähigkeit als raumabschließendes Bauteil von F30 - F60 (in Verbindung mit der Rohdecke) ertüchtigen.

Fertigteilestriche aus Gipsplatten stellen stets den Untergrund für einen aufzubringenden Belag (z.B. Fliesen, Parkett, Teppich) dar.

Quelle: bauwion