Feuerwiderstandsfähigkeit der Deckenbekleidung/ Unterdecke | BAUKOBOX
Basiswissen

Feuerwiderstandsfähigkeit der Deckenbekleidung/ Unterdecke

Damit ein Bauteil die gemäß Landesbauordnung oder ergänzenden Rechtsvorschriften (z.B. einer Garagenverordnung oder einer Sonderbauverordnung) gestellten Anforderungen an die Feuerwiderstandsfähigkeit als raumabschließendes Bauteil nachweislich erfüllen kann, muss es entweder nach deutscher (DIN 4102) oder europäischer Norm (DIN EN 13501) klassifiziert sein, bei Deckenbekleidungen/ Unterdecken wie folgt:

... weiter lesen auf bauwion - BauWissenOnline

Quelle: bauwion