Doppelboden mit Metall-Tragschicht - Basiswissen | BAUKOBOX
Basiswissen

Doppelboden mit Metall-Tragschicht

Doppelböden mit einer metallischen Tragschicht erfüllen besonders hohe Anforderungen an ihre Ableitfähigkeit, Belastbarkeit und Bruchsicherheit. Typischerweise werden sie daher z.B. in Fertigungsbereichen, Reinräumen und Rechenzentren eingesetzt. Spezielle perforierte Doppelbodenelemente ermöglichen auch einen Einsatz des Doppelbodenhohlraumes zu Lüftungszwecken, z.B. für eine besonders turbulenzarme vertikale Verdrängungsströmung mit einer Bodenluftabsaugung in einem Reinraum oder als Quellluftboden zur Raumbeheizung bzw. –Klimatisierung. Als Quellluftboden werden sie z.B. in öffentlichen Gebäuden oder Großraumbüros eingesetzt, zum Teil sogar in Wohnbereichen, jeweils in Verbindung mit einem quellluftfähigen Bodenbelag, z.B. mit entsprechend geeigneten (luftdurchlässigen) Teppichböden, aber auch mit perforierten Parkettböden oder elastischen Bodenbelägen.

Quelle: bauwion