Abgasanlage, feuchte Betriebsweise | BAUKOBOX
Basiswissen

Abgasanlage, feuchte Betriebsweise

Bei einer feuchten Betriebsweise der Abgasanlage darf die Temperatur an der Innenwand des Abgasrohrs unterhalb des Taupunkts liegen. Der im Abgas enthaltene Wasserdampf kondensiert im Abgasrohr und wird über einen Kondensatablauf aus der Anlage geführt, bzw. bei der Brennwerttechnik planmäßig zur Feuerstätte zurückgeführt. Siehe hierzu auch Lexikonbeitrag Abgasanlage, Kondensatbeständigkeitsklassen nach DIN V 18160-1.

Quelle: bauwion