Holz-Paneel-Decke - Basiswissen | BAUKOBOX
Basiswissen

Holz-Paneel-Decke

Unterdeckensystem, bei dem längliche liegende Decklagenbauteile aus Holz oder Holzwerkstoffen an einer Unterkonstruktion aus Tragschienen befestigt sind, teilweise mit Abstand zueinander. Paneeldecken aus Holz oder Holzwerkstoffen bieten vielfältige gestalterische Möglichkeiten, s. auch Lexikonbeitrag Paneeldecken, Gestaltungsmöglichkeiten:

 

  • Verwendung von Paneelen gleicher oder verschiedener Breiten.
  • offene oder geschlossene Fugen (mit Füllprofilen)
  • gleich oder versetzt angeordnete Stöße von in Längsrichtung hintereinander liegenden Paneelen
  • Deckenbündig in das Raster integrierte Langfeldleuchten
  • Gebogene Unterkonstruktionen als Sonderform

 

Auch werden Paneeldecken aus Holz oder Holzwerkstoffen zur Verbesserung der Raumakustik eingesetzt, z.B. durch offene Fugen in Verbindung mit einer rückseitigen Vlieskaschierung.

Quelle: bauwion