Saugende Schalung - Basiswissen | BAUKOBOX
Basiswissen

Saugende Schalung

Bei Sichtbeton, der mit saugender Schalung hergestellt wurde, zeichnet sich die Oberflächenstruktur des Materials im fertigen Beton ab. So lässt sich bei rauen Brettern die Maserung des Holzes in der Fassade erkennen. Darin unterscheidet es sich zu Sichtbeton, der mit nicht-saugender Schalung hergestellt wurde und daher eine glatte Oberfläche aufweist.

Ein besonders gutes Beispiel bildet z.B. eine Bretterschalung mit sägerauen Schalbrettern, bei der der fertige Beton als Oberfläche den Negativabdruck der Schalbretter aufweist.

Unterschieden wird zwischen sägerauen, gehobelten und gebürsteten Brettschalungen. Zur Verwendung kommen Hölzer von Kiefern, Fichten und Föhren.

Bei Unterschieden im Holz, z.B. der Qualität können durch das unterschiedliche saugverhalten Farbverläufe in der Fassade entstehen.

Bei saugenden Brettschalung ist zu empfehlen, Mineralöle mit Trennzusätzen zu verwenden.

 baukobox.de