Spielplätze, Wartung und Pflege - Basiswissen | BAUKOBOX
Basiswissen

Spielplätze, Wartung und Pflege

Die Prüfung der Geräte und die erforderlichen Wartungsarbeiten sollten nach den Anleitungen der Hersteller durchgeführt werden. Folgende Inspektionen sind stets vorzusehen:

Sichtkontrollen: Die Häufigkeit hängt ab von der Gefährdung und der Beanspruchung, z.B. durch Vandalismus oder Witterungseinflüsse. Sichtkontrollen sollten täglich bzw. wöchentlich durch das pädagogische Personal, die Sicherheitsbeauftragten oder Mitarbeiter/Innen der Stadt/Gemeinde durchgeführt werden.

Funktionskontrollen: Die Funktion und Stabilität der Geräte sollte alle ein bis drei Monate durch eine geeignete Person geprüft werden. Inhalte dieser Prüfung sind z. B. die Sauberkeit der Anlage, die Überprüfung des erforderlichen Fallschutzes, der Bodenfreiheit der Spielgeräte, des übermäßigen Verschleißes der Geräte und die Überprüfung, ob Fundamente freiliegen.

Jährliche Kontrollen: Die jährliche Kontrolle bzw. Hauptuntersuchung findet vorzugsweise zu Beginn der Spielsaison durch einen Sachkundigen statt. Empfehlenswert ist, einen unabhängigen Sachkundigen mit den Arbeiten zu beauftragen, der nicht durchgehend die Geräte betreut, z.B. bei den erforderlichen Funktionskontrollen. Die Überprüfung beinhaltet die Feststellung des betriebssicheren Zustandes der gesamten Anlagen, Fundamente und Oberflächen. Die Geräte sind von allen Seiten auf Verschleiß und Verrottung zu kontrollieren.

Quelle: bauwion