Algen- und Pilzbefall von Fassaden - Basiswissen | BAUKOBOX
Basiswissen

Algen- und Pilzbefall von Fassaden

Ein verstärkter Algen- oder Pilzbewuchs an Fassaden wird durch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren begünstigt. An überwiegend trockenen Fassadenbereichen ist kaum damit zu rechnen, an spritzwasserbelasteten Stellen, z.B. im Sockelbereich, besteht dagegen eine erhöhte Gefahr der Entstehung und Ausbreitung.

 

Grundsätzlich können alle Fassadenbekleidungen, unabhängig von Material und Wandaufbau, von Algen- und Pilzbefall betroffen werden. Durch die geringere Wärmespeicherfähigkeit der äußeren Wandschichten sind Oberflächen von Wärmedämmverbundsystemen höheren Temperaturschwankungen ausgesetzt als monolithische Massivwände mit gleichem Dämmwert, wodurch eine erhöhte Gefahr des Algen-/ Pilzbefalls besteht. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass dies nur einer von vielen Einflussfaktoren für einen verstärkten Algen-/ Pilzbefall ist. Auch hochdämmende monolithische Ziegelwände sind im Vergleich zu ungedämmten Außenwänden von Altbauten aufgrund ihrer niedrigeren Oberflächentemperatur einem erhöhten Risiko des Algen-/ Pilzbefalls ausgesetzt.

 

Ein Algen- oder Pilzbefall stellt ein reversibles und rein optisches Problem dar, wenngleich die Beseitigung Kosten verursacht und daher auch angegangen werden sollte, bevor es zu einer flächigen Ausbreitung kommt. Hierbei sollten die zutreffenden Einflussfaktoren (s. Tabelle) mit untersucht und, so weit möglich, abgestellt bzw. optimiert werden.

 

Für viele Fassadenbeschichtungen sind algizide/ fungizide Wirkstoffe erhältlich. Die Hersteller weisen jedoch darauf hin, dass es sich hierbei nicht um eine dauerhafte Wirkung handelt, sondern lediglich um vorbeugende/ verzögernde Maßnahmen. Bei der Verwendung dieser Produkte sind die Produktinformationen und Gefahrenhinweise der Hersteller zu beachten.

 

Wichtig ist bei jeder Fassadenbekleidung die regelmäßige Kontrolle durch einen Fachmann, auch hinsichtlich möglichem Algen-/ Pilzbewuchs. Weitere Informationen enthält der "Instandhaltungsleitfaden Beschichtungen und Verputze auf Fassaden und Wärmedämmverbundsystemen“, herausgegeben vom Bundesverband Ausbau und Fassade.

Einflussfaktoren auf den Algen-/ Pilzbefall von Fassaden:



Quelle: bauwion