Harzkompositplatte, faserverstärkt | BAUKOBOX
Basiswissen

Harzkompositplatte, faserverstärkt

Harzkompositplatten bestehen zu ca. 70% aus Nadelholzfasern, die mit Phenolharzen unter hohem Druck und Temperatur verpresst werden. Durch ein weltweit patentiertes Herstellungsverfahren (EBC) erhalten die Platten eine integrierte Oberfläche, die, ähnlich den HPL-Platten, ausgesprochen beständig ist gegen Schläge, Hitze, UV-Strahlen, Kratzer, organische Lösemittel, Wasser und Säure, aber auch gegen Graffiti.

Quelle: bauwion