Paul Bauder GmbH & Co. KG - BauderPIR T Gefälleplatte im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

BauderPIR T Gefälleplatte

Paul Bauder GmbH & Co. KG

Beschreibung

Polyurethan-Hartschaum Wärmedämmung ohne Kaschierung.

BauderPIR T wird als Wärmedämmung mit oder ohne Gefälle mit besonders geringer Wärmeleitfähigkeit auf dem genutzten und nicht genutzten Flachdach eingesetzt.

Mehr Über

Jede Dachdecke, ob massive Stahlbetonkonstruktion oder leichtes Trapezblechdach, biegt sich aus Gründen des Eigengewichtes und der Nutzlast durch. Dachgullys werden meist im Bereich der Stützen angeordnet und liegen somit zumeist an Hochpunkten. In den durchgebogenen Flächen bleibt das Wasser stehen und bildet dort Pfützen. Die Abdichtung wird zum einen durch die Temperaturgrenzen entlang der Wasserpfützen und zum andern durch oft vorhandene Schmutzablagerungen im Bereich solcher Tiefpunkte belastet.

Die Vorteile von BauderPIR T Gefälledämmplatten:

  • Vorgeplantes Gefälle ohne schwere Konstruktionen.
  • Gefälle und Wärmedämmung in einem Arbeitsgang.
  • Geringe Aufbauhöhe.
  • Hohe Druckfestigkeit.
  • Hervorragende handwerkliche Bearbeitbarkeit

Sicherer Wasserabfluss mit Gefälledämmung: Durch die Verlegung von BauderPIR T Gefälledämmung entsteht eine schiefe Ebene zu den Tiefpunkten. Dort sollte ein Gully platziert sein.

Die intelligente Gefällelösung: BauderPIR T ist ein vorgeplantes Gefälle ohne kostenintensive, schwere Konstruktionen, bei dem das Gefälle und die Wärmedämmung in einem Arbeitsgang verlegt werden. Mit dieser Methode kann fast jede Gefälleausführung realisiert werden. BauderPIR garantiert dabei eine optimale Wärmedämmung, bei geringer Aufbauhöhe und hoher Druckfestigkeit, sowie eine hervorragende handwerkliche Bearbeitbarkeit.

Extrem hohe Dämmwirkung sichert Energieeinsparung: Nach DIN 4108 ist der Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit von BauderPIR T lR = 0,026 bis 0,028 W/(m·K). Mit dieser hohen Dämmleistung erfüllt BauderPIR T Gefälle bereits am Fußpunkt eines Dachgefälles mit einer Dicke von nur 3 cm die Anforderungen an den Mindestwärmedurchlasswiderstand gemäß DIN 4108.

BauderPIR T Gefälle ist allen Temperaturbelastungen gewachsen: Mit Dauerbelastungen in professionellen Einsatzgebieten der Kälte- und Wärmetechnik beweist Polyurethan-Hartschaum seit Jahrzehnten seine ausgezeichnete Belastbarkeit. Gerade am Flachdach, wo ständig wechselnde Temperaturen herrschen, ist dies für die Sicherheit und langlebig wirtschaftliche Funktion eines Gebäudes von wesentlicher Bedeutung. BauderPIR T Gefälle ist heißbitumenbeständig bis +250° C und hält somit allen Verarbeitungstechniken am Flachdach ohne weiteres stand.

Hohe Druckfestigkeit für alle Einsatzgebiete: BauderPIR T Gefälle ist für jede Aufgabenstellung, von normaler Trittfestigkeit beim Flachdach bis zur Extrembelastung, der geeignete Dämmstoff. BauderPIR T Gefälle bietet standardmäßig eine Druckfestigkeit von 0,12 N/mm² (120 KPa), höhere Druckfestigkeit liefert BauderPIR KOMPAKT Gefälle.

Technische Informationen

  • Anwendungsgebiete: Gefälledämmung auf Flachdächern
  • Beschreibung: Flachdachdämmplatten ohne Deckschicht
  • Ausführung: Gefälleplatten (auch Planplatten verfügbar)
  • Plattengröße:1200 x 800 mm oberseitig mit Gefälle
  • Brandverhalten: Klasse E nach DIN EN 13501-1, B2 nach DIN 4102-1
  • Druckfestigkeit: ≥120 kPa (≥0,12 N/mm2)
  • Wärmeleitfähigkeit (D): 0,028 (<80 mm), 0,027 (≥80 mm), 0,026 (≥120 mm)
  • Wärmeleitfähigkeit (EU): 0,028 (<80 mm), 0,026 (≥80 mm), 0,025 (≥120 mm)
  • PIR-Index: >250
  • Anwendungstyp: DAA dh; DEO dh

Downloads