Schöck Bauteile GmbH - Schöck Isokorb T Typ S im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

Schöck Isokorb T Typ S

Schöck Bauteile GmbH

Beschreibung

Der Schöck Isokorb® T Typ S ist ein tragendes Wärmedämmelement für den Anschluss von frei auskragenden Stahlträgern an Stahlkonstruktionen in Neubau und Modernisierung. Somit lassen sich Stahlkonstruktionen herstellen und durchdringende Tragwerksglieder, wie beispielsweise Vordächer, Riegel von Rahmensystemen oder Balkone zuverlässig thermisch trennen und somit Wärmebrücken minimieren.

Mehr Über

Der Schöck Isokorb® T Typ S für den Stahlbau besteht aus den Modulen Schöck Isokorb® T Typ S-V und Typ S-N zur Übertragung von Biegemomenten und Querkräften. Die Anzahl und Anordnung in der Konstruktion ist von der Profilgröße und den Schnittgrößen abhängig.

Durch den modularen Aufbau kann der Schöck Isokorb® T Typ S auf alle Profilgrößen und Anforderungen an die Tragfähigkeit angepasst werden.

Technische Informationen

Vorteile:

  • Hohe Tragfähigkeit und zuverlässiger Wärmeschutz, Keine Korrosion durch die Verwendung von nicht-rostendem Stahl
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, Im Neubau, in der Modernisierung und bei Spezialanwendungen
  • Bauaufsichtlich zugelassen, Planungssicherheit mit der Zulassung vom DIBt
  • Einfache Montage, Wie bei normalen Stirnplattenanschlüssen - für alle gängigen Stahlprofile
  • Modularer Aufbau, Separate Dämmzwischenteile zur individuellen Einstellung der Höhe vor Ort

Varianten Schöck Isokorb® T Typ S:

Die Ausführung des Schöck Isokorb® T Typ S kann wie folgt variiert werden:

  • Statische Anschlussvariante:

N: überträgt Normalkraft

V: überträgt Normalkraft und Querkraft

  • Feuerwiderstandsklasse:

R 0

  • Dämmkörperdicke:

X80 = 80mm

  • Gewindedurchmesser:

M16, M22

  • Generation:

2.0

  • Höhe:

T Typ S-N H = 60 mm

T Typ S-V H = 80 mm

  • Höhe mit abgeschnittenen Dämmkörpern:

T Typ S-N H = 40 mm

T Typ S-V H = 60 mm

Downloads