Käuferle GmbH & Co. KG - Käuferle Kipptor NA im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

Käuferle Kipptor NA

Käuferle GmbH & Co. KG

Beschreibung

Nicht ausschwenkend. Elegant. Sicher.

Unser patentiertes Kipptor NA bleibt in der Fassadenebene. Für mehr Bewegungsfreiheit und Sicherheit vor der Einfahrt. Für ein einheitliches Erscheinungsbild. Für Ihre individuelle Sammelgarage.

Mehr Über

Das KipptorNA schwenkt während des Öffnungs- und Schließvorgangs nicht über die Torebene hinaus. So ist es gerade für Sammelgaragen ideal, die im Einfahrtsbereich über beengte Platzverhältnisse verfügen. Hinzu kommt seine Rahmenkonstruktion aus Aluminium. Sie macht das Tor besonders verschleiß- und geräuscharm. Und sie erlaubt individuelle Einbau- und Gestaltungsmöglichkeiten, die zu Ihrem architektonischen Konzept passen.

Die einzigartigen Kipptor NA-Vorteile

Elegant

völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten durch die Leichtbauweise und das in Fassadenebene verlaufende Tor

Sicher

mehr Bewegungsfreiheit und Sicherheit in engen Einfahrtsbereichen – etwa bei direkt angrenzenden Gehwegen

Innovativ

  • Integration des Federsystems in die Zarge
  • neuartiger Gewichtsausgleich mit speziellem Gasdruckfedersystem
  • platzsparend durch Verzicht auf Torsionsfeder oder Gegengewichte

Nutzerfreundlich

  • verschleißarm und langlebig durch intelligente Alu-Leichtbauweise
  • umlaufende Bürstendichtung als Fingerklemmschutz
  • einfache und schnelle Notbetätigung bei Stromausfall

Individuell

  • individuelle Beläge und Füllungen am Torflügel möglich
  • bei Bedarf Einbau einer flächenbündigen Schlupf- oder Nebentür
  • minimaler Platzbedarf durch optimierte Einbaumaße

Farben und Oberflächen

Wir richten uns beim Bau der Tore ganz nach Ihren Vorstellungen, damit Sie sämtliche Oberflächen und Farben von Torfüllungen oder Torbelägen optisch perfekt auf Ihr Gebäude abstimmen können. Darüber hinaus bieten wir aber auch zahlreiche Beispiele für bewährte Lösungen. Sie haben die Wahl.

Technische Informationen

Größen

Zargenlichte min.: 2.500 x 2.150 (BxH)

Zargenlichte max.: 6.000 x 2.500 (BxH)

Ist die zargenlichte Höhe größer als 2.500 mm, so wird im Standard über dem Tor eine feststehende Blende eingebaut, Sonderkonstruktionen möglich.

Durchfahrts-Lichte-Höhe (DLH):

Bitte beachten Sie bei der Planung die Verringerung der lichten Baumaße durch den Einbau von Toren.

Bei Einbau einer Schlupftüre verringert sich die DLH um ca. 60 mm.

Downloads