ZinCo GmbH - ZinCo Intensive Dachbegrünung LAVENDELHEIDE im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

ZinCo Intensive Dachbegrünung LAVENDELHEIDE

ZinCo GmbH

Beschreibung

Dachbegrünung mit „Lavendelheide“ – der ideale Aufbau für blühende Stauden und duftende Kräuter

Die Pflanzengemeinschaft „Lavendelheide“ weist neben bodendeckenden Flächenstauden akzentbildende, teilweise duftende Stauden sowie Halbsträucher wie Thymian, Dost und Lavendel auf. Mit dieser Zusammenstellung entsteht eine optisch sehr ansprechende trockenheitsverträgliche Dachbepflanzung. Eine Zusatzbewässerung sollte auf dem Gründach bei länger anhaltender Trockenheit möglich sein.

Die speziell auf diese Pflanzengemeinschaft abgestimmte Systemerde „Lavendelheide“ schafft zusammen mit den Wasserspeicher- und Dränelementen des Typs Floradrain® FD 40 die notwendigen Standortvoraussetzungen. Der Pflegeaufwand ist im Vergleich zum Systemaufbau „Dachgarten“ mit gartenüblichen Stauden und höheren Substratschichten deutlich reduziert.

Mehr Über

Produkte (vgl. Abb. Systemgrafik):

  1. Stauden, Gräser, Kleinsträucher
  2. Systemerde „Lavendelheide“
  3. Systemfilter SF
  4. Floradrain® FD 40
  5. Speicherschutzmatte SSM 45
  6. ggf. zusätzlicher Wurzelschutz

Intensive Dachbegrünungen – gepflegte Gartenanlagen auf genutzten Flachdächern

Eine intensive Dachbegrünung lässt sich mit dem Aufbau eines Gartens auf einem Dach vergleichen. Diese Dächer sind meist multifunktional und zugänglich. Eine intensive Begrünung erfordert mehr Gewicht und einen höheren Systemaufbau. Die Wartung hat regelmäßig zu erfolgen und hängt von der Gestaltung und den gewählten Pflanzen ab. Dabei sind, in Abhängigkeit der Schichtdicke, nahezu alle Pflanzen möglich wie Rasen, Stauden, Sträucher und Bäume, einschließlich anderer landschaftsgestalterischer Maßnahmen (z. B. Teiche, Pergolen und Terrassen).

Diese vielfältigen Nutzungsformen lassen sich mit den ZinCo Systemaufbauten dauerhaft und funktionssicher umsetzen. Daneben bieten eine Vielzahl von Detaillösungen Sicherheit bei der Ausführung von An- und Abschlüssen, Übergängen und Entwässerungspunkten.

Merkmale

  • Rasen, Stauden, Sträucher und Bäume
  • Hoher Pflegeaufwand
  • Regelmäßige Bewässerung
  • Aufbaudicke 15–200 cm
  • Gewicht 200–3.000 kg/m²

Eine intensive Dachbegrünung bietet das ganze Spektrum landschaftsarchitektonischer Gestaltungen. Bei Schichthöhen von 15–100 cm wachsen Rasen, Stauden, Obst und Gemüse, Gehölze sowie Bäume, vielfach kombiniert mit Gehbelägen, Terrassen, Spielbereichen oder Wasserelementen. Selbst Fahrbeläge, wie auf Tiefgaragendecken, sind bei entsprechender Statik möglich. Je nach Ausführung sind 150–1300 kg/m² Gewicht anzusetzen und Bewässerung sowie Pflegeaufwand zu berücksichtigen.

Technische Informationen

Aufbauhöhe: ab 14 cm

Gewicht, wassergesättigt: ab 160 kg/m²

Wasserspeichervolumen: ab 60 l/m²

Downloads