ZinCo GmbH - ZinCo Extensive Dachbegrünung STEINROSENFLUR im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

ZinCo Extensive Dachbegrünung STEINROSENFLUR

ZinCo GmbH

Beschreibung

Extensive Dachbegrünung mit „Steinrosenflur“ – die artenreiche Variante mit Gestaltungsspielraum

Mit der Pflanzengemeinschaft „Steinrosenflur“ lässt sich eine gestalterisch anspruchsvolle Extensivbegrünung mit individuellem Charakter realisieren.

Die trockenheitsverträglichen Stauden der Pflanzengemeinschaft bilden von Frühjahr bis Herbst immer wieder Blütenakzente auf dem Gründach. Dabei sorgen möglichst viele verschiedene Arten für eine lange Blütezeit. Sedum-Arten und weitere Stauden dienen als Unterpflanzung und damit in erster Linie der Flächendeckung. Das Farbspektrum ist im Vergleich zum reinen „Sedumteppich“ deutlich erweitert.

Realisiert wird die Pflanzengemeinschaft „Steinrosenflur“ durch Anpflanzung von speziellen Flachballenpflanzen.

Mehr Über

Produkte (vgl. Abbildung Systemgrafik):

  1. Pflanzenebene „Steinrosenflur“
  2. Systemerde „Steinrosenflur“
  3. Systemfilter SF
  4. Floradrain® FD 25
  5. Speicherschutzmatte SSM 45
  6. ggf. zusätzlicher Wurzelschutz
  7. Dachaufbau mit Dachabdichtung

Extensive Dachbegrünung – die pflegeleichte begrünte Variante zum Kiesbelag

Extensive Dachbegrünungen sind eine ökologische Alternative zu konventionellem Oberflächenschutz, wie z.B. Kies. Sie sind leicht und haben eine geringe Aufbauhöhe. Für extensive Dachbegrünungen verwenden wir bewährte Pflanzengemeinschaften, die von Natur aus mit den auf Dächern anzutreffenden Standortbedingungen wie Sonne, Wind, Trockenheit usw. zurechtkommen. Ein extensives Gründach benötigt nur geringen Pflegeaufwand. Ein bis zwei Wartungsgänge pro Jahr genügen hier in der Regel. Diese Art der Dachbegrünung eignet sich auch für geneigte Dächer.

Merkmale

  • Moos-Sedum bis Gras-Kraut-Begrünungen
  • Geringer Pflegeaufwand
  • Keine Zusatz-Bewässerung erforderlich
  • Aufbaudicke 10–20 cm
  • Gewicht 60–250 kg/m²

Eine extensive Begrünung wird mit einem verhältnismäßig geringen Kostenaufwand ausgeführt und betrieben. So liegt die Schichthöhe bei ca. 5–15 cm und das geringe Gewicht bei 60–150 kg/m², was auch eine nachträgliche Begrünung von bestehenden Dachflächen problemlos ermöglicht. Ein weiterer Vorteil ist der überschaubare Pflegeaufwand, denn die verwendeten Pflanzengemeinschaften aus Sedum, Gräsern und Kräutern kommen mit dem natürlichen Niederschlag aus. Eine extensive Begrünung eignet sich neben Flachdächern auch für Schrägdächer.

Technische Informationen

Aufbauhöhe: ca. 10 cm

Gewicht, wassergesättigt: ca. 110 kg/m²

Wasserspeichervolumen: ca. 36 l/m²

Downloads