BEMO SYSTEMS GmbH - BEMO SYSTEMS VHF-Fassadensystem BEMO-BOND INVISIO im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

BEMO SYSTEMS VHF-Fassadensystem BEMO-BOND INVISIO

BEMO SYSTEMS GmbH

Beschreibung

Die Innovation für eine unsichtbare Befestigung von Fassadenbekleidungen.

Die perfekte Befestigung von Verbundplatten. Unsichtbar. Ästhetisch. Wirtschaftlich.

INVISIO ermöglicht eine ganzjährige, witterungsunabhängige Verarbeitung und die Möglichkeit, noch bei der Endmontage eine Feinjustierung durchzuführen.

Das System gibt Architekten und Designern die Möglichkeit, sehr große Fassadenplattengrößen (bis 6000mm x 2000mm) einzusetzen und die Fugen nahezu unsichtbar auszubilden. Eine rückseitige Aussteifung der Platten ist nicht notwendig. Das Fassadensystem ist damit sehr kostensparend.

Mehr Über

Besonderheiten des VHF-Fassadensystems

Die Längenausdehnung der Platten erfolgt über die Gleitaufhängung an den UK-Schienen. Fugen können im gleichen Farbton der Fassasdenplatten an diesen umlaufend angebracht und somit dauerhaft und sicher hinterlegt werden. Natürlich kann BEMO-BOND INVISIO auch in großen Radien gerundet hergestellt werden. Somit sind der Gestaltung von Fassaden kaum Grenzen gesetzt, da große Rundungen und Biegungen möglich sind.

Hochwertig gelochte Ausführungen und geschlossene Schnittkanten, sowie perfekte Eck- und Leibungsausbildungen runden die vielfältigen Designoptionen der BEMO-BOND-Fassade ab.

Technische Informationen

Produktion / Montage:

Montageanleitung BEMO-BOND / BEMO-BOND INVISIO

Unternehmen / Produkte:

BEMO-BOND INVISIO

zu den Ausschreibungstexten

Downloads