RECKLI GmbH - RECKLI VISUALS artico® neo im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

RECKLI VISUALS artico® neo

RECKLI GmbH

Beschreibung

Architekturbeton mit Tiefenwirkung – Lichtunabhängige Visualisierung von Fotos und Grafiken in der Betonoberfläche. Für grenzenlose Gestaltungsfreiheit und eine außergewöhnliche Fassade.

Mehr Über

Die Fassade ist die äußere Erscheinung eines Objektes. Sie kann eine Geschichte erzählen und Neugierde wecken, Verborgenes sichtbar machen und die Bestimmung eines Gebäudes hervorheben. Sie kann begeistern oder schockieren, inspirieren und faszinieren.

RECKLI artico® neo ergänzt den gestalterischen Freiraum für Architekturbeton um eine wesentliche Komponente. Fotos, Bilder, individuelle Designs und Grafiken können mit diesem Verfahren durch auf Sichtbeton abgebildet werden. Der Einfluss von Licht und Schatten spielt dabei keine Rolle. Deshalb eignet sich RECKLI artico® neo auch hervorragend für den Innenbereich.

Das Verfahren ist einfach: RECKLI artico® neo ist eine Kunststofffolie, auf die Grafiken oder Fotos mit einem hochwertigen Betonentaktivierer gedruckt werden. Der Betonentaktivierer bewirkt ein zeitlich versetztes Abbinden des Betons, sodass dieser nach dem Entschalen der Strukturmatrize an der Oberfläche ausgewaschen werden kann. Die oberste Zementhaut des Betons wird partiell abgetragen. Durch den Kontrast zwischen den ausgewaschenen und glatten Oberflächen werden die Grafiken oder Fotos an der Fassade sichtbar.

Die Folien sind für den einmaligen Einsatz bestimmt.

RECKLI Artico® NEO Design

Mit unserer artico® neo Design-Kollektion stellen wir Ihnen Motive vor, die als Standard verfügbar sind. In einem Folien Maximalmaß von 3,15m × 25m (bedruckbare Fläche 3,10m x 25m) liefern wir diese Designs als Rollenware. Die Folie kann vor Ort einfach auf das gewünschte Maß zugeschnitten werden. Die Designs sind horizontal und vertikal rapportfähig.

RECKLI artico® neo Individual

Ihr individuelles Design oder Foto wird in der max. Abmessung von 3,10m × 25m auf eine Kunststofffolie (Folienmaß 3,15m x 25m) gedruckt und auf das Wunschmaß zugeschnitten. Wir übernehmen die Aufbereitung der Dateien und senden auf Wunsch eine Visualisierung zu. Fotos werden wie im Zeitungsdruck in Rasterpunkte zerlegt. Ihre Größe ist abhängig von der Bildvorlage und dem Betrachtungsabstand und wird projektspezifisch definiert. Gegen einen geringen Aufpreis erstellen wir Ihnen Musterfolien, auf deren Grundlage das Fertigteilwerk die Betonrezeptur optimieren kann. Einmal produzierte Designs können jederzeit nachbestellt werden. Durch das spezielle Herstellungsverfahren entstehen keine Einrichtungskosten.

Produktbroschüre

Technische Informationen

Herstellungsverfahren:

  • 01: RECKLI druckt das Design auf eine spezielle Folie.
  • 02: Die artico® neo-Folie wird in die Schalung eingelegt.
  • 03: Der Beton wird in die Schalung gegossen.
  • 04: Wenn der Beton ausgehärtet ist, kann das Betonelement entschalt werden. 
  • 05: Die Folie wird einfach vom Betonelement entfernt und der Beton mit einem Hochdruck- reiniger ausgewaschen.
  • 06: Das Zusammenspiel von ausgewaschenen und glatten Oberflächen macht das Design auf der Betonoberfläche sichtbar.

Downloads