KORODUR Westphal Hartbeton GmbH & Co. KG - KORODUR Grundierung PC im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

KORODUR Grundierung PC

KORODUR Westphal Hartbeton GmbH & Co. KG

Beschreibung

Grundierung zur Vorbehandlung

für selbstverlaufende Beschichtungen

KORODUR PC ist eine flüssige, lösemittelfreie, einkomponentige, wasserverdünnbare Kunstharzdispersion zur Vorbehandlung von saugenden Untergründen für selbstverlaufende NEODUR Level Beschichtungen.

Mehr Über

Anwendung

KORODUR PC wird zum Grundieren von saugenden Untergründen innen und außen verwendet, um nachfolgende Materialien vor zu schnellem Wasserentzug zu schützen, sowie auch als Haftvoranstrich auf glatten, dichten Untergründen und ist als Mörtelzusatz bei thermischer Beanspruchung im Außenbereich geeignet. KORODUR PC ist speziell als Grundierung von zementären Untergründen für selbstverlaufende Beschichtungen wie NEODUR Level, NEODUR Level AU und LevelFlor geeignet.

Eigenschaften

  • haftungsvermittelnd
  • sehr ergiebig
  • auf nahezu allen Untergründen einsetzbar
  • geeignet für Fußbodenheizung
  • gebrauchsfertig
  • wasserverdünnbar
  • lösemittelfrei
  • emissionsarm, deshalb umweltfreundlich
  • innen und außen

Verarbeitung

  • Untergrund: Untergrund vor der Verlegung durch Fräsen und/oder Kugelstrahlen vorbereiten. Evtl. vorhandene Risse, Ausbrüche und schadhafte Fugen sind fachgerecht instand zu setzen. Der Untergrund muss tragfähig, fest, sauber, trocken, rissfrei und frei von losen Teilen, Ölen, Fetten oder sonstigen haftungsmindernden Verunreinigungen sein.

Oberflächenzugfestigkeit:

  • ohne Fahrbeanspruchung ≥ 1,0 N/mm2
  • mit Fahrbeanspruchung und/oder im Außenbereich ≥ 1,5 N/mm2

Es gelten die Anforderungen der DIN 18365 sowie der DIN 18560.

  • Verarbeitung: KORODUR PC vor Gebrauch durchrühren. Der Vorstrich ist entsprechend des Einsatzbereichs zu verdünnen (s. Mischungsverhältnis). KORODUR PC wird mit Rolle, Pinsel, Besen oder Gummiwischer auf dem vorbereiteten Untergrund aufgetragen. Pfützenbildung vermeiden. Bei saugfähigen Untergründen sollte zur Vermeidung von Blasenbildung in der Beschichtung die Grundierung im Mischungsverhältnis 1:3 bis 1:4 am Tag vor der Beschichtung erfolgen. Zum Zeitpunkt der Verlegung von LevelFlor, NEODUR Level oder NEODUR Level AU muss KORODUR PC klebrig angetrocknet sein.

Lieferform

10 kg Kunststoffgebinde

Lagerung

Kühl, trocken und frostfrei im Originalgebinde lagern.

Haltbarkeitsdauer ca. 12 Monate. Angebrochene Gebinde sofort verschließen.

Technische Informationen

Form: flüssig

Farbe: hellblau

Temperatur (Verarbeitungs-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur): ≥ 5 °C

Mischungsverhältnis:

  • auf dichten Untergründen im Verhältnis: 1:1 (KORODUR PC : Wasser)
  • auf saugfähigen Untergründen im Verhältnis: 1:3 (KORODUR PC : Wasser)

Materialverbrauch (je nach Saugfähigkeit des Untergrundes): ca. 50 - 200 g/m2

Gefahrenhinweis / Kennzeichnung (nach GefStoffV und VbF): nicht kennzeichnungspflichtig

Downloads