Schüco International KG - Schüco Fassade FWS 35 PD im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

Schüco Fassade FWS 35 PD

Schüco International KG

Beschreibung

Panorama Design Fassade mit integrierter Lösung für Ganzglasecken ohne Profile

Mehr Über

Lichtdurchflutete Architektur mit maximaler Transparenz ohne Kompromisse: Das Fassadensystem Schüco FWS 35 PD (Panorama Design) bietet eine systemintegrierte Lösung, mit der Ganzglasecken ohne vertikale Pfostenprofile realisiert werden können. Das Ergebnis sind repräsentative Panorama Design Fassaden mit erstklassiger Optik und optimaler Sicht nach außen, die höchste Ansprüche im gehobenen Wohn- und Objektbau erfüllen.

Die Systemplattform der Pfosten-Riegel-Fassade bietet ein erweitertes Zubehörprogramm mit hoher Verarbeitungssicherheit, z. B. optisch dezente Anbindungskomponenten für Schüco Sonnenschutzsysteme sowie geprüfte Lösungen zur Einbruchhemmung.

Die Kombination verschiedener Schüco Panorama Design Systeme ermöglicht das ganzheitliche Seamless-Integration-Konzept für die gesamte Gebäudefassade. Seamless steht für die optisch nicht sichtbare Verbindung von Panorama Design Konstruktionen: Bei ebenem Profilübergang ohne Versatz wird das Schiebetürsystem Schüco ASS 77 PD in das Pfosten-Riegel-Fassadensystem Schüco FWS 35 PD integriert. Beide Systeme sind mit sehr schmalen Profilansichtsbreiten ausgestattet, erreichen aber trotzdem eine hohe Wärmedämmung bis hin zu Passivhausniveau.

  • Exzellentes Design mit hochwertiger Optik: Ganzglasecke ohne störende Profile für maximale Transparenz im Eckbereich
  • Systemkomponenten zur Anbindung von Schüco Sonnenschutzsystemen: Senkung der Kühllasten und des Energieverbrauchs im Gebäude
  • Planungssichere, optisch nahtlose Integration von Schüco Öffnungselementen: z. B. das Panorama Design Fenstersystem Schüco AWS 75 PD.SI sowie die Fenstersysteme Schüco AWS 114 und Schüco AWS 114.SI als Senkklapp- und Parallel-Ausstell-Flügel mit verdeckt liegenden Schüco TipTronic Antrieben
  • Optisch zurückhaltende Systemkomponenten mit minimierten Wärmebrücken: perfekte Integration von Schüco Sonnenschutzsystemen auch bei schmalsten Profilen in der Fassade

Din Norm

DIN EN 1627

EN ISO 10077

DIN EN 13830

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ)

Technische Informationen

  • Uf-Wert Rahmen: ≥1,4 W/(m²·K)
  • Ansichtsbreite min.: 35 mm
  • Systembautiefe min. - max.: 65...150 mm
  • Glas-/Paneelstärke max.: 50 mm
  • Gewicht max.: 400 kg
  • Oberflächen: Pulver, Eloxal, Lack
  • Luftdurchlässigkeit: AE
  • Schalldämmung RwP max.: 51 dB(A)
  • Schlagregendichtheit: RE 1200
  • Stoßfestigkeit: I5/E5
  • Einbruchhemmung: bis RC 3
  • Absturzsichernd: Ja
  • Systembautiefe min.: 65 mm
  • Systembautiefe max.: 150 mm
  • Bautiefe Pfosten min.: 125 mm
  • Bautiefe Pfosten max.: 125 mm
  • Bautiefe Pfosten min.-max.: 125...125 mm
  • Elementgewicht max.: 400 kg
  • Ansichtsbreite min.-max.: 35 mm
  • Ansichtsbreite Andruck-/Deckprofil: 35 mm
  • Ansichtsbreite außen: 35 mm
  • Ansichtsbreite Innen: 35 mm
  • Ansichtsbreite Pfosten: 35 mm
  • Ansichtsbreite Rahmen: 35 mm
  • Ansichtsbreite Riegel: 35 mm
  • Glas-/Paneelstärke min.: 4 mm
  • Glas/Paneelstärke min.-max.: 4...50 mm
  • Glas/Füllungsgewicht max.: 400 kg
  • Einbauwinkel: 85-105°
  • Polygonfassade Winkel: 90°
  • Entwässerung: Ja
  • Entwässerungsebenen: 3
  • Windlastwiderstand: 2,0/3,0 [kN/m²]
  • FR_Windlastwiderstand: PN1200-PE1800
  • Sonnenschutzanbindung: Ja
  • Brüstungssicherung: aufgesetzt, vorgesetzt
  • Sprengwirkungshemmung: Nein
  • Zertifikate: Passivhaus-Zertifikat
  • CE-Kennzeichnung: Ja
  • Passivhaus tauglich: Ja
  • Passivhaus Klasse: phA
  • Recyclefähig: Ja
  • CWCT zertifiziert: Ja
  • Bauaufsichtliche Zulassung: Ja
  • Europäische Technische Bewertung: Ja
  • geprüfte Ganzglasecke: Ja