RECKLI GmbH - Matrizen für Individualstrukturen im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

Matrizen für Individualstrukturen

RECKLI GmbH

Beschreibung

Die Johanniskrautblüten wurden mit RECKLI Individual Matrizen hergestellt.

Individual-Matrizen vereinen Einzigartigkeit und Wirtschaftlichkeit: Mit den elastischen Formen kann jedes erdenkliche Design an die Fassade gebracht werden. In enger Abstimmung mit dem Kunden fertigt unsere hauseigene Schreinerei nach individuellen Zeichnungen ein Modell des gewünschten Designs, auf dem die Matrize gegossen wird. Auch bei Restaurationsprojekten haben sich unsere individuellen Formen bewährt, weil sie komplizierte Motive im Sichtbeton detailgetreu abbilden und durch ihre Wiederverwendbarkeit das Budget schonen.

Mehr Über

Der Herstellungs- und Verarbeitungsprozess der Johanniskrautblüten lässt sich in 6 Schritten zusammenfassen.

Bild: Schritt 1 - Johanniskrautblüte monochrom

Bild: Schritt 2 -Digitale Modellierung

Bild: Schritt 3 - CNC-Fräsen der Form in Kunststoffplatte als Negativ

Bild: Schritt 4 - Gießen der Silikonmatrizen als Positiv

Bild: Schritt 5 - Einkleben der Matrizen in die Schalung

Bild: Schritt 6 - Fertige Sichtbetonoberfläche als Negativ

Din Norm

*

Technische Informationen


  • Urform Matrize: Gips oder computergestützt
  • Strukturmatrize: Elastomer
  • Matrizen können bis zu 100 mal für Schalarbeiten verwendet werden
  • Matrizen werden mit der Schalung verklebt
  • Danach wird die Schalung mit Beton ausgegossen