StoneDirekt-Natursteine - StoneDirekt - Nero Impala im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

StoneDirekt - Nero Impala

StoneDirekt-Natursteine

Beschreibung

Der Nero Impala (benannt nach der südafrikanischen Antilopenart "Impala") ist ein Naturstein, der in Südafrika vorkommt. Hier wird seit den 1940er Jahren Granit abgebaut und unterschiedlich weiterverarbeitet. Er lässt sich der Gruppe der Impala Natursteine zuordnen, die in verschiedenen Qualitätsausprägungen vorliegen. Die gleichmäßige (homogene) Verteilung der Minerale innerhalb des Gesteins führt zu guten technischen Eigenschaften bei der Verwendung als Fassadenbekleidungsmaterial.

Mehr Über

Durch die mineralische Verteilung und die Pigmentierung von Feldspaten tritt der Nero Impala in verschiedenen Qualitätsstufen auf und kann darüber klassifiziert werden. Der Nero Impala zeichnet sich hierbei durch seine besonders dunkle Färbung aus.

Durch die hohe Festigkeit, Frost- und Hitzebeständigkeit, das homogene Erscheinungsbild und die geringe Ausdehnung (Dilatation) bei Temperaturunterschieden eignet er sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenraum und findet hier beispielsweise Anwendung als Wand- und Bodenfliesen oder als Fassadenbekleidung.

Ethymologisch lässt sich der Name auf die in Südafrika lebende Antilopenart, die Impalas, zurückführen.

Wie der Nero Zimbabwe gehört auch der Nero Impala zur Gesteinsfamilie der Gabbros, eine vulkanische Gesteinsart, die vor über 2 Milliarden Jahren in einer Dampf- und Gasreichen Umgebung entstanden ist, nachdem das flüssige Magma unter der Erdkrustenoberfläche langsam abgekühlt war. 

Die schwarze Farbe des Natursteins wird durch verschiedene Elemente bestimmt, die im Stein enthalten sind: Magnetit, Pyrit, Chalkopyrit und ähnliche Mineralien.

Technische Informationen

  • Farbe: schwarz
  • Oberfläche: geschliffen, poliert, sandgestrahlt, geflammt, scharriert, gemeißelt, säurebehandelt
  • Stein: Granit (Gabbro)

Downloads