Schüco International KG - Schüco Fassade VISS HI im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

Schüco Fassade VISS HI

Schüco International KG

Beschreibung

Das VISS-HI-Fassadensystem erreicht durch Dämmkerne aus Kunststoff-Schaum ausgezeichnete Wärmedämmwerte im Stahlleichtbau. So werden Passivhausstandards auch für Stahlfassaden erreichbar.

Mehr Über

Auch für Renovation und nachträgliche Energie-Optimierung bieten sich hervorragende Möglichkeiten. Die Montage der Dämmung ist einfach und kostengünstig, bestehende VISS-Fassaden erreichen so Niedrigenergiestandard.

  • Uf - Werte kleiner 0,8 W/m²K (Passivhausstandard)
  • Füllungsdicken bis 70 mm für Mehrscheibenisoliergläser einsetzbar
  • Isolationsdämmkern für Pfosten- und Riegelprofile
  • Nachrüsten bestehender VISS Fassaden auf einen Niedrigenergiestandard
  • Einsetzbar in VISS Standardsysteme sowie VISS Ixtra
  • Rationelle Fertigung durch einfaches Einbringen im Glaszwischenraum
  • Verwendbar für Zweischeiben- und Mehrscheibenisoliergläser

Din Norm

EN ISO 10077

DIN EN 13830

Technische Informationen

  • Uf-Wert Rahmen: ≥0,65 W/(m²·K)
  • Ansichtsbreite min.: 50 mm
  • Glas-/Paneelstärke max.: 70 mm
  • Gewicht max.: 1800 kg
  • Oberflächen: RAL, Pulver, Lack
  • Luftdurchlässigkeit: AE
  • Schalldämmung RwP max.: 47 dB(A)
  • Schlagregendichtheit: RE 1200
  • Stoßfestigkeit: Klasse 5
  • Einbruchhemmung: bis RC 4
  • Absturzsichernd: Ja
  • Durchschusshemmung: bis FB6
  • Bautiefe Pfosten min.: 50 mm
  • Bautiefe Pfosten max.: 280 mm
  • Bautiefe Pfosten min.-max.: 50...280 mm
  • Ansichtsbreite max.: 60 mm
  • Ansichtsbreite min.-max.: 50...60 mm
  • Glas-/Paneelstärke min.: 38 mm
  • Glas/Paneelstärke min.-max.: 38...70 mm
  • Glas/Füllungsgewicht max.: 1800 kg