Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG - Winkelkonsolanker MOSO® WK-N im Kontext realisierter Projekte | BAUKOBOX

Winkelkonsolanker MOSO® WK-N

Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG

Beschreibung

Die Abtragung der vertikalen Lasten der vorgehängten Mauerwerksfassade erfolgt über Winkelkonsolanker, die über ein Schienensystem an der tragenden Stahlbetonwand befestigt werden. Die Winkelkonsolanker werden in einem statisch notwendigen Abstand an der Schiene befestigt und dienen als Basis für die Aufmauerung der Vorsatzschale. Zusätzlich können über Drahtanker unterhalb der Konsole Rollschichten bzw. Sturz-Stahlbetonfertigteile mit Riemchen befestigt werden.

Die folgenden Ausführungsvarianten für Winkelkonsolanker zeigen exemplarisch, welche Aufbautypen bei verschiedenen Wandaufbauten möglich sind:

Bild: Ausführungsvarianten für Winkelkonsolanker - Produktbeispiel Standard-Winkelkonsolanker WK-N

Der MOSO® Konsolanker WK-N ist der Normalanker für Abfangungen mit durchlaufender Winkelschiene. Mit diesem Anker lassen sich komplette Abfangungen auch im Eckbereich mit nur einem Konsoltyp realisieren.

Mehr Über

Viele der Bauteile für die MOSO® Konsolanker sind bereits vorgefertigt. Lediglich das Knotenblech (mittleres Blechteil) und die Winkellänge müssen passend zur örtlichen Befestigungssituation (Wandabstand, Wandlänge, Höhenposition) zugeschnitten werden. Unsere Hochleistungs-Laseranlagen (bis 6 kW) schneiden die Knotenbleche in Sekunden, incl. Positionsbeschriftung, aus. Wandabstände von über 200 mm, aufgrund erhöhter Wärmedämmung, sind möglich: neben den MOSO® Tragkonsolen sind Luftschichtdrahtanker auf Grundlage der DIN EN 1996-2/NA mit gesondertem Einzelnachweis notwendig.  

Einsatz und Anwendung:

  • Besonders geeignet für die sichtbare Abfangung
  • Auch im Eck- und Randbereich einsetzbar 
  • Winkel bis zur Aushärtung des Mauermörtels vollflächig unterstützen

Technische Informationen

  • Laststufen: 3,5 - 25,0 kN
  • Wandabstände: 20 - 370 mm, größer auf Anfrage
  • Höhenjustierung: +/- 25 mm
  • Material: Nichtrostender Edelstahl, Korrosionsbeständigkeitsklasse (CRC) III

Downloads