Architekturbüro Jo. Franzke Generalplaner GmbH aus Frankfurt | BAUKOBOX

Jo. Franzke Generalplaner GmbH

Ludwigstraße 2-4
60327 Frankfurt

Gute Architektur verlangt Erfahrung und braucht Innovationsfreude. Die Gebäude von Jo. Franzke Generalplaner stehen für beides – für solide Planung und kontinuierliche Auseinandersetzung mit sich verändernden Anforderungen. So entstehen Gebäude, die sich in die Umgebung einpassen, ohne gesichtslos zu sein, Gebäude, in denen man gerne lebt und arbeitet.

Zwei Begriffe sind für das Selbstverständnis von Jo. Franzke Generalplaner wesentlich und für die Philosophie des Büros relevant: Kontinuität und Wertigkeit.

Auf Dauer angelegt ist das Verhältnis des Büros zu seinen Bauherren, die im Zentrum aller Aktivitäten von Jo. Franzke Generalplaner stehen und bestmöglich vom ersten Kontakt bis zur Übergabe eines Gebäudes betreut werden. Jeder Bauherr und jede Bauaufgabe werden in ihrer Einzigartigkeit wahrgenommen.

Über die Stabilität der Kundenbeziehungen hinaus bringt der Begriff Kontinuität jedoch auch die architektonische Haltung von Jo. Franzke Generalplaner auf den Punkt. So wird der aktuelle Diskurs aufmerksam verfolgt. Essentiell für die eigenen Projekte ist aber das Verständnis von Architektur als ein über die Jahrhunderte zusammengetragenes grundlegendes Regelwerk, mittels dessen die Stadt fortgeschrieben wird.

Den Anspruch der Wertigkeit lösen Gebäude ein, die die drei maßgeblichen vitruvianischen architekturtheoretischen Kategorien erfüllen: firmitas, utilitas und venustas bzw. Festigkeit, Zweckmäßigkeit und Anmut. Dieser Herausforderung gerecht zu werden und ein Gleichgewicht von Funktion, Konstruktion und Form herzustellen, ist für Jo. Franzke Generalplaner bei jeder neuen Bauaufgabe vorrangigstes Ziel. [...]

Quelle: Jo. Franzke Generalplaner GmbH