Architekturbüro Adjaye Associates aus London | BAUKOBOX

Adjaye Associates

Old Marylebone Road 223–231
NW1 5QT London

Adjaye Associates wurde im Juni 2000 vom Gründer und Hauptarchitekten Sir David Adjaye OBE gegründet. Das Unternehmen hat Büros in London, New York und hat Arbeiten in Europa, Nordamerika, im Nahen Osten, in Asien und Afrika abgeschlossen. Zwei der bisher größten Aufträge der Praxis sind der Entwurf des National Museum of African American History and Culture des Smithsonian Institution auf der National Mall in Washington D.C. und der Moscow School of Management (SKOLKOVO). Weitere Projekte reichen von Privathäusern, Ausstellungen und temporären Pavillons über große Kunstzentren bis hin zu Bürgerbauten und Masterplänen. Die Gebäude, die für ihre vielseitige Material- und Farbpalette und ihre Fähigkeit, eine reiche bürgerliche Erfahrung zu bieten, bekannt sind, unterscheiden sich in Form und Stil, vereinen sich aber durch ihre Fähigkeit, neue Typologien zu generieren und einen breiten kulturellen Diskurs zu führen.

Übersetzt aus dem Englischen, Quelle: Adjaye Associates